Weihnachten im Schuhkarton

Seit über 20 Jahren erleben Kinder in Osteuropa und anderen Ländern, wie Glaube, Hoffnung und Liebe durch einen Schuhkarton für sie greifbar wird. Allein im Jahr 2016 wurden weltweit rund 11,5 Millionen Kinder mit einem individuell gepackten Schuhkarton erreicht. Auch die Schüler der Freien Evangelischen Schule Nordschwarzwald (FESN) haben sich an dieser Aktion beteiligt. Über 20 Schuhkartons wurden von den Schülern befüllt und verziert. Auch für die Kosten des Transportes wurde eifrig Geld gesammelt und so kamen über 200 €, die die Schüler spendeten, zusammen. Stolz präsentierten die Klassensprecher zum Abgabetermin die Schuhkartons. In die Kartons wurden auch Klassenbilder und kurze Briefe gelegt, um dem beschenkten Kind zu zeigen, woher das Päckchen kommt. „In den Zielländern werden die Päckchen von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen zielgerichtet an bedürftige Kinder verteilt“, sagt Bernd Gülker, geschäftsführender Vorstand von Geschenke der Hoffnung. Im Rahmen der weltweiten Aktion erhielten bereits über 146 Millionen Kinder in mehr als 150 Ländern ein Geschenkpaket. Die Kartons der Freien Evangelischen Schule werden an Kinder in Bulgarien, Polen, Republik Moldau, Mongolei, Montenegro, Nordafrika, Rumänien, Serbien, Slowakei, Ukraine und Weißrussland verteilt.

 

Freitag, 07.02.20 | 16:00 - 19:00 Uhr
Info-Tag für Kl.1 und Kl.5 ab Herbst 2020
Samstag, 22.02.20 | 00:00
Faschingsferien
Freitag, 06.03.20 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt


 

 

  IMPRESSUM