Vorleseprojekt Klasse 5

 

Eine der Kompetenzen, die es im Fach Deutsch der 5. Klasse zu erreichen gilt, ist das gekonnte Vortragen von Texten und Gedichten. Einfach nur üben und vortragen, das ist etwas langweilig. Also haben wir überlegt, dass wir ein Leseprojekt starten, das in unregelmäßigen Abständen wiederholt werden soll.

 

Da die Fünftklässler den Schülern der Grundschule vorlesen sollen, brauchen wir Lesetexte, die der Altersstufe der Grundschule gerecht werden und nicht zu lang sind.

Unser Projekt starteten wir im Dezember. Von daher wählten wir Geschichten, die über die Entstehung von zwei bekannten Weihnachtsliedern berichten. Jeweils zwei Schüler der 5. Klasse teilten sich einen Text auf und übten dann, ihn abwechselnd gut vorzulesen. Zunächst geschah dies im Klassenverband mit Korrekturen durch die Lehrerin. Dann übten die Paare allein.

Am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien war es dann soweit. Zuerst ging die erste Gruppe mit einem Lied zu den Kindern der dritten Klasse und ein Paar las jeweils drei bis vier Kindern ihren Text vor. Das dauerte etwa 20 Minuten. Dann kam der Wechsel und die Drittklässler hörten den Paaren der zweiten Gruppe mit dem nächsten Lied zu.

Während also jeweils eine Gruppe in die Grundschule ging, wurde der anderen Gruppe durch ein Mitglied unseres Vorstandes, Dr. Bernd Brandl, vorgelesen.
Einige Kinder kannten ihn bereits aus der Grundschulzeit und freuten sich sehr, auf sein Erzählen und Vorlesen zu hören. Beiden Schülergruppen, sowohl aus dem Grund- als auch dem Sekundarbereich, hat das Projekt gefallen. Die einen hatten Spaß am Zuhören und die anderen konnten zeigen, was sie gelernt haben. Für manche Schüler war es eine neue
Erkenntnis, dass die Fähigkeit zu lesen nicht automatisch auch gutes Vorlesen bedeutet, sondern durch Üben gelernt werden kann.

 

 

Montag, 29.07.19 | 00:00
Sommerferien
Freitag, 11.10.19 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt
Montag, 28.10.19 | 00:00
Herbstferien


 

 

  IMPRESSUM