Projekt Turmbau in der GS

Im Sachunterricht in der Grundschule gibt es bei uns an der FESN verschiedene Projekte die gemeinsam in Klasse eins und zwei durchgeführt werden. Durch die Projekte wollen wir die Gemeinschaft stärken und die Freude am lernen erhöhen.

 

Die Kinder können in Gruppen Experimente durchführen, beobachten und Schlüsse ziehen. Außerdem helfen Kinder der zweiten Klasse den Erstklässlern beim Erledigen der kleinen schriftlichen Aufträge. Die Kinder merken: gemeinsam schaffen wir mehr! So fördern wir die Zusammenarbeit und üben das Erörtern einer Fragestellung. Vor einigen Wochen hatten wir in der Grundschule das Projekt Türme: die Prinzipien des stabilen Bauens sollten erkannt und erprobt werden. Unsere Schüler hatten die Möglichkeit, mit sehr vielen Kapplasteinen einen möglichst hohen und stabilen Turm zu bauen. Mit großem Eifer gingen die Kinder ans Werk. Es gab verschiedene Versuche: Steine nur übereinander zu stapeln, erwies sich in einer Gruppe bald als wackelige Angelegenheit. Steine auf Lücke zu bauen, war viel stabiler. Schiefe Türme fielen um. Türme mit einer breiten Grundfläche waren recht standhaft. Schmale Türme mussten sehr sorgfältig und genau gebaut werden. Beim zweiten Bauversuch wurde die Aufgabe erschwert: Mit möglichst wenig Material und einer kleinen Grundfläche sollte möglichst hoch gebaut werden. Hier konnten die Schüler die besprochenen Prinzipien anwenden. Das Projekt machte den Kindern natürlich sehr viel Spaß und die Unterrichtsinhalte konnte so sehr spielerisch vermittelt werden. Die kleinen Bauherren bestaunten zum Abschluss Fotos von weltberühmten Hochhäusern und vielleicht ist ja einer unserer Schüler einmal beim Bau eines echten Hochhauses beteiligt.

 

 

 

Samstag, 21.12.19 | 00:00
Weihnachtsferien
Freitag, 07.02.20 | 16:00 - 19:00 Uhr
Info-Tag für Kl.1 und Kl.5 ab Herbst 2020
Samstag, 22.02.20 | 00:00
Faschingsferien
Freitag, 06.03.20 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt


 

 

  IMPRESSUM