Osterfestgottesdienst

Zu unserem Profil gehört es, dass wir einmal pro Schuljahr ein kirchliches Fest im Rahmen eines Gottesdienstes besonders feiern. Die Eltern werden eingeladen und alle Schüler der Grund- und Sekundarstufe nehmen teil.

 

In diesem Jahr sollte an die Passion und Auferstehung von Jesus am letzten Schultag vor den Osterferien erinnert werden. Die Schüler der neunten Klasse beteiligten sich eifrig an der Vorbereitung und Durchführung. Zu Beginn des Gottesdienstes wurde ein Clip gezeigt, bei dem Schüler der Grundschule Fragen in Bezug auf Passion und Auferstehung beantworteten.

Danach lasen einige Neuntklässler eine Geschichte vor, die das Zentrum der Ostergeschichte, nämlich das leere Grab, veranschaulichen sollte. In einer Art Interview wurden anschließend zwei biblische Personen, Maria Magdalena und der Hauptmann am Kreuz, in unsere Zeit geholt und nach ihren Erfahrungen in Bezug auf die Kreuzigung und Auferstehung von Jesus gefragt.

      

Beide bezeugten, Jesus als den Sohn Gottes erlebt zu haben und durch seinen Tod und seine Auferstehung verändert worden zu sein. Zum Abschluss wurde der Bericht aus der Bibel vorgelesen. Umrahmt wurde der Gottesdienst von gemeinsam gesungenen Liedern und einem Vortragslied, das alle Schüler der FESN gemeinsam präsentierten.

 

 

    

 

 

 

Montag, 29.07.19 | 00:00
Sommerferien
Freitag, 11.10.19 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt
Montag, 28.10.19 | 00:00
Herbstferien


 

 

  IMPRESSUM