Klassenübergreifendes Projekt in der Grundschule

 

 

Die Klassen eins und zwei arbeiteten nach den Pfingstferien im Sachunterricht daran, für jedes Kind ein Würfelspiel aus einer alten Plastikflasche herzustellen. Das Ziel dabei war, verschiedene Werkzeuge kennen zu lernen und diese dann anzuwenden.

 

Fleißig und  mit viel Elan machten sich die Schüler im Werkraum der Schule an die Arbeit. Manche sägten die Würfel  mit einer kleinen Säge und beschrifteten sie anschließend. Andere versahen ihre Flaschen mit kleinen Löchern, in die dann Streichhölzchen gesteckt werden konnten.  Um den Flaschen Standfestigkeit zu verleihen, wurde später noch Gips in sie gefüllte. Manche Kinder beklebten ihre Spielflaschen noch mit einem bunten Muster aus Stoff oder Tonpapier. Nun kann gespielt werden – in der Schule oder zu Hause.

Samstag, 24.10.20 | 00:00
Herbstferien
Mittwoch, 23.12.20 | 00:00
Weihnachtsferien


 

 

  IMPRESSUM