In diesem Zusammenhang machten die beiden Klassen am 19.05.2015 einen Stadtrundgang im Calwer Stadtzentrum. Dabei standen die Fachwerkhäuser mit ihrer Bauweise und Nutzung im Mittelpunkt des Interesses. Bei der Führung erfuhren die Kinder viele Neuigkeiten, z.B. dass die Stadt Calw zweimal abbrannte und dabei nur ein teures Steinhaus der Feuersbrunst trotzen konnte. Da die anderen Häuser aus schnell brennbarem Material erbaut waren, fielen sie dem Feuer schnell zum Opfer. Außerdem ging es  z.B. darum, wie die einzelnen Balken eines Fachwerks ineinander verkeilt wurden und was zwischen die Holzbalken eingefüllt wurde. Zum Schluss des Rundgangs warfen die Kinder einen Blick auf die Stadtmauerreste  und erfuhren, wie wichtig diese damals  zum Schutz der Stadt war.

Freitag, 11.10.19 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt
Montag, 28.10.19 | 00:00
Herbstferien


 

 

  IMPRESSUM