Außerdem können erste Hürden für die Schule überwunden und manche Unterrichtsregeln erlernt werden. Da die zukünftige Klassenlehrerin immer wieder in der Vorschule dabei ist, bekommen die Kinder einen Bezug zu ihr. Die Lehrerin kann von Beginn der ersten Klasse an individueller auf einzelne Kinder eingehen. Und natürlich geht es für die Kinder darum, in verschiedenen Bereichen zu üben und so auf den Schulunterricht neugierig zu werden. Dies geschieht z.B. durch Schwungübungen, um das Schreiben vorzubereiten oder durch Mengen zählen und vergleichen, um Grundlagen für das Rechnen zu legen. Außerdem werden motorische Fähigkeiten trainiert und durch Übungen mit Reimen, Silben und Lauten wird das Sprachbewusstsein entwickelt. Durch das Vorlesen von Kindergeschichten wird das Interesse an Büchern geweckt.

Freitag, 11.10.19 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt
Montag, 28.10.19 | 00:00
Herbstferien


 

 

  IMPRESSUM