Los ging es mit einem Stadtspiel, bei dem die Schüler z.B. einige Infotafeln, Teile der alten Stadtmauer, das alte Schulhaus und die alte Apotheke finden sollten. Eine Nachtwanderung mit Schatzsuche stand auf dem Programm und eine Wanderung zum Freizeitpark in Rotfelden. Besonders begeistert waren die Schüler dort von den Alpakas, die sie alleine  über eine Wiese zum Füttern führen durften. Für den bunten Abend hatten sich die Kinder kreative Beiträge überlegt. Witzige Sketche und eine biblische Geschichte wurden vorgeführt und lustige Spiele wurden gemacht. Jeder Tag begann mit einer Andacht, in der die Schüler sich mit dem biblischen Gleichnis vom verlorenen Sohn beschäftigten.

 

 

Keine Termine


 


 


 

 

  IMPRESSUM