Nach einer verdienten Vesperpause spielten die Kinder dort  zunächst im Gelände und erkundeten die Umgebung. Danach bekamen die Schüler in verschiedenen Gruppen die Aufgabe, in Landart einen Weg aus Naturmaterialien zu gestalten. Ausgangspunkt war ein vom Lehrer ausgewählter Platz. Die Wege sollten bei dem Lieblingsplatz der Gruppe enden. Nach der gemeinsamen Entscheidung für den Zielpunkt gingen die Kinder an´s Werk. Manche suchten im Wald nach Randsteinen oder nach Blättern für die Abgrenzung. Holz- und Aststücke oder Rinde, Farn und andere Grünpflanzen fanden Verwendung.

 

Alle Kinder hatte viel Spaß bei ihrer Arbeit. Schade, dass schon bald der Heimweg angetreten werden musste.

Freitag, 11.10.19 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt
Montag, 28.10.19 | 00:00
Herbstferien


 

 

  IMPRESSUM