Kleidermarkt

 

Direkt zur Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Teilnahmebedingungen für unseren Kinderkleidermarkt

Warenabgabe

Wir verkaufen für Sie: Kleidung und Schuhe in allen Größen von Baby bis Teenie, Schwangerschaftskleidung, Ausstattungszubehör sowie Spielsachen und Bücher/Medien rund ums Kind. Bitte beachten Sie bei Ihrer Auswahl Winter- und Sommersaison.

Was wir nicht annehmen können: Federbetten, Bettwäsche, Unterwäsche und Bodys (Ausnahme: originalverpackt), Video- und Audiokassetten, Plüsch- und Stofftiere sowie nicht waschbares Babyspielzeug aus Stoff. Als Markt einer christlichen Schule bieten wir auch keine Artikel, die Hexen, Geister, Halloween u. ä. zum Thema haben, zum Verkauf an.

Die Abgabe aller Kleinartikel (Kleider, Schuhe, Spielsachen, Bücher, elektronische Medien, Puzzles) ist nur in Wäschekörben oder Klappboxen, die mit Ihrer Teilnehmernummer und Ihrem Namen versehen sind, möglich. Große Artikel wie Kinderwägen, Fahrräder, Hochstühle etc. werden separat angenommen. Bitte keine Kleiderbügel abgeben, sie werden nicht zurücksortiert.

Schuhe, maximal 5 Paar, bitte gebündelt, geputzt und in gutem Zustand abgeben. Sandalen und Winterstiefel sind Saisonware und werden nur zur passenden Jahreszeit angenommen. Halbschuhe, Hausschuhe und Badeschuhe können wir immer annehmen.

Die Kleidung muss tragbar, gewaschen und in gutem, unbeschädigtem Zustand sein – ohne Löcher oder Flecken. Wir behalten uns vor, fleckige oder beschädigte Ware vorab auszusortieren.

Autositze und Babyschalen nur mit folgendem Prüfsiegel: ECE 44 Prüfnummer 03 oder 04.

Bei Spielen müssen die Kleinteile in Plastiktüten verpackt werden. Spielanleitung bitte beilegen.

Bei Puzzles die Puzzleteile in Plastiktüten packen und diese zukleben oder verschnüren, so dass keine Teile herausfallen können.

Die von uns erhaltenen Etiketten bitte auf festem Papier oder Karton ausdrucken und mit stabilem Garn oder einer Etikettiermaschine am oberen Heftrand befestigen. Auf keinen Fall sollten Sie Stecknadeln oder Sicherheitsnadeln benutzen! Besteht ein Artikel aus mehreren Teilen (z.B. Jogginganzug), müssen die Teile zusammengeheftet werden. Bitte auf dem Etikett die Anzahl der Teile angeben.
Ware, die mit Klebeetiketten versehen ist, können wir aus technischen Gründen nicht annehmen.

Preis und Größe gut leserlich auf die Etiketten schreiben. Preise bitte nur in Fünfzig-Cent-Schritten (z.B. nicht 1,30 € oder 4,95 €). Bei Nichtbeachtung runden wir den Preis entsprechend auf.

 

Weitere Hinweise:

Die Teilnahmegebühr beträgt 3 €. Sie wird mit dem Verkaufserlös verrechnet.

Von Ihrem Verkaufserlös gehen 10 % als Spende an den Förderverein der FESN.

Wir haften nicht für verlorene, gestohlene, falsch berechnete oder beschädigte Artikel.

Artikel, bei denen das Etikett abgegangen ist, finden Sie bei Warenabholung in der Fundkiste.

Geld und Ware, die nicht abgeholt werden, gehen in den Besitz des Marktveranstalters über.

Für zu spät abgeholte Ware erheben wir eine Verwaltungsgebühr von 15,00 €.

Etikett:

Bitte drucken Sie Ihre Etiketten unbedingt auf festes Papier oder kleben Sie sie auf Karton auf.

Einfaches Druckerpapier reißt erfahrungsgemäß aus.

Donnerstag, 26.07.18 | 00:00
Sommerferien
Freitag, 28.09.18 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt
Montag, 29.10.18 | 00:00
Herbstferien
Montag, 24.12.18 | 00:00
Weihnachtsferien


 

 

  IMPRESSUM