Ein Mitglied unseres Vorstandes, Jürgen Bolten, begrüßte die neuen Schüler zunächst herzlich und unterstrich dabei den christlichen Charakter der Schule. Danach führten die Sechstklässler ein Anspiel zu einer biblischen Geschichte vor. Es ging darin um die Flucht Jakobs aus seinem Heimatland. Gott begegnete Jakob auf dieser Flucht und sicherte ihm seine Hilfe zu. Sara Burghardt, eine Lehrerin, nahm in ihrer anschließenden Andacht darauf Bezug und zeigte den Kindern auf, dass Gottes Versprechen „Ich bin bei dir“ auch ihnen gelte. Umrahmt wurde die Feier durch verschiedene musikalische Beiträge der Schüler aus höheren Klassen. Die Sechstklässler führten ein Mundharmonikastück vor und eine kleine Schulband begleitete beim gemeinsamen Singen. Zwei Schüler aus der Werkrealschulklasse 9 führten in ansprechender Weise durch das Programm. Zum Abschluss überreichten die jeweiligen Schulpaten jedem neuen Fünftklässler noch ein Willkommensgeschenk und begleiteten diese nach Ende ins Klassenzimmer. Dort gab es zunächst zum Kennenlernen ein aufgelockertes Programm mit verschiedenen Spielen.

Mittwoch, 26.02.20 | 00:00
Faschingsferien
Freitag, 06.03.20 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt


 

 

  IMPRESSUM