Anhand einiger Abbildungen wurden die Schüler/innen zunächst an die für Rizzi „typischen“ Motive herangeführt  und sollten auch die Farb- und Formgestaltung dieses Künstlers kennen lernen.

Bei der folgenden Aufgabenstellung sollten die Schüler eine „verrückte Stadt“ mit Häusern im Stiel Rizzis gestalten. Auch am PC wurde das Thema nochmals aufgegriffen: Hier sollte eine Stadtansicht mit möglichst vielen Häusern entstehen. Dabei wurde das Duplizieren und Einfärben geübt.

Anna Volle

Mittwoch, 26.02.20 | 00:00
Faschingsferien
Freitag, 06.03.20 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt


 

 

  IMPRESSUM