Beratungsangebote

Elternberatung – Die Beratung soll Eltern dienen, um sie in ihrem Erziehungsauftrag zu unterstützen, indem sie neue Perspektiven, alternative Handlungs- und Deutungsmöglichkeiten eröffnet oder auf weitere Hilfeangebote hinweist. Grundsätzlich steht das Gesprächsangebot allen Eltern offen.

Schülerberatung – Schüler sollen ermutigt werden über Probleme zu sprechen. Die Stärkung des Selbstvertrauens sowie die Motivation zu eigenen Lösungsansätzen sind dabei vordergründig. Des Weiteren sollen die Schüler in ihrer persönlichen Handlungsfähigkeit unterstützt und in ihren Stärken gefördert werden. Alle Beratungsgespräche basieren auf dem Prinzip der Freiwilligkeit und werden vertraulich behandelt.

Lehrerberatung – Die Beratung kann sich inhaltlich auf einen Einzelfall oder auf die Vorgehensweise im Unterricht konzentrieren. Aus solchen Gesprächen können sich Unterrichtsprojekte zu relevanten Themen wie z.B. Gewalt, Gefühle, Freundschaften, Süchte usw. entwickeln. Vereinzelt benötigen Schulklassen auf die Klasse zugeschnittene Betreuung. Dies sind insbesondere Projekte bei Klassenproblemen oder themenspezifische Projekte.

zurück

Mittwoch, 26.02.20 | 00:00
Faschingsferien
Freitag, 06.03.20 | 17:30 - 19:30 Uhr
Kinderkleidermarkt


 

 

  IMPRESSUM